Cafe – Kleidung – Accessoires – Technik – Veranstaltungen

Die ganze Welt des Vintage-Lifestyles an einem Platz –  unserem kleinem aber feinem Vintage Center in Nehren. Eröffnung im Frühling 2020.

Nach über einem Jahr der Vorbereitung ist der Eisvogel an der Schwelle zu einer neuen Ära – das Vintage Center wird eröffnet! Ein kleines Paradies für Vintage- und Oldtimerfreunde aller Art und ein Genuss für alle, die den Stil von Art Deco oder Streamline Moderne lieben oder noch gar nicht für sich entdeckt haben. Zeitreisen mit allen Sinnen! Das wird das Motto sein, dem wir uns verpflichtet fühlen.

Im Cafe wird sich unser italienisches Espressomonster Baujahr 1961 auf möglichst viele Gäste freuen, damit alle Brühgruppen fröhlich dampfen. In Italien war sie seinerzeit für über 400 caffè pro Stunde ausgelegt und wir haben ihr noch nicht gestanden, dass es bei uns deutlich beschaulicher zugehen wird. Die alte Dame soll sich die nächsten 60 Jahre ja nicht übernehmen.

Hausgemachte Spezialitäten von bretonischer Tarte de Pomme bis Tarte flambée deuten auf eine kulinarische Reise hin, eine kulinarische Zeitreise selbstverständlich. Lasst Euch am glühenden Kaminofen nieder und vergesst bei einem klassischen Shortdrink aus der Swing Ära in welchem Jahr ihr den Eisvogel betreten habt.

Glühen dürfen auch die Röhren der restaurierten Vintage-Radios aus aller Herren Länder. Technisch instand gesetzt aber optisch ihrer Patina nicht beraubt warten die Designobjekte sehnsüchtig darauf in einem neuen Heim wieder das machen zu dürfen, wozu sie gebaut wurden: Mit ihrem unvergleichbar menschlich warmen Klang die Besitzer mit Musik zu erfreuen.

Das Atelier für authentische Kleidung der 20er bis 60er findet auf der zweiten Ebene seinen Platz und kann Gästen und Kunden zeigen, welche Stücke wohl am besten zu ihrem Hobby Oldtimer, Swing, Style, Glamour, Jazz oder Roaring Twenties passen. Wer davon träumt bei einem gesellschaftlichen Anlass in einem Unikat die Blicke auf sich zu ziehen, kann sich diesen hier erfüllen. Oder einfach gleich ein Accessoire aus dem Schatz von Originalen oder Originalgetreuem mitnehmen.

Die unmittelbare Nähe zum befreundeten KFZ-Meisterbetrieb und der Anstalt für die technische Untersuchung und Legalisierung des Betriebs von Fahrzeugen macht uns zum perfekten Dreh- und Angelpunkt für jeden, dessen mobile Schätze noch nicht recht Freude machen wollen. Die Spezialisierung von „Monsieur Eisenvogel“ auf elektrische Systeme für die es keine Spezialisten mehr gibt, sowie die Erfahrung in der Restauration mit dem Fokus auf „erhalten statt tauschen“ runden das Angebot ab.

Er freut sich schon auf den nächsten französischen Vorkriegsklassiker, dessen elektromechanisch geregelte Anlage die Batterie nicht mehr recht befüllen mag. Oder einen weiteren amerikanischen Straßenkreuzer, dessen Röhrenautoradio nicht mehr will, der Eigentümer den authentischen Klang des Originals jedoch sehr zu schätzen weiss. Mit solchen Wünschen ist man bei uns goldrichtig.

Ganz besonders freuen wir uns auf die in Planung befindlichen Veranstaltungen. Abende, an denen die Zeitreise nochmal von ganz anderer Seite beleuchtet werden wird. Immer mit allen Sinnen, immer kulinarisch, immer mit feinstem Swing aus zeitgenössischen Wiedergabegeräten garniert.